PRESSE
Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Menü

Glaube bewegt – Weltgebetstag 2023

Titelbild zum Weltgebetstag 2023 aus Taiwan

07.07.2022

Glaube bewegt – so lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2023 aus Taiwan. Gefeiert wird der Weltgebetstag weltweit am Freitag, den 3. März 2023.

Am ersten Freitag im März feiern christliche Frauen auf der ganzen Welt den Weltgebetstag. Viele Zweigvereine des KDFB laden am Weltgebetstag zu ökumenischen Frauengottesdiensten ein. Jedes Jahr steht ein anderes Land im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Es geht dabei vor allem um die Situation der Frauen und Mädchen im Weltgebetstagsland. Für den kommenden Weltgebetstag haben Frauen aus Taiwan die Liturgie vorbereitet. Es geht dabei auch um die Frage, wie wir von unserem Glauben erzählen können.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes zum Weltgebetstag 2023 aus Taiwan steht der Brief an die Gemeinde in Ephesus (Bibelstelle Eph 1,15-19). Darin tauchen Worte wie Glaube und Liebe, Weisheit und Offenbarung auf.

Taiwan ist ein selbstregierter, demokratischer Inselstaat mit etwa 23,5 Millionen Einwohner*innen. Hauptstadt ist Taipeh. Die chinesische Regierung betrachtet die Insel als Teil der Volksrepublik China, weshalb Taiwan mit den meisten Staaten der Welt keine politischen Beziehungen pflegen kann. Taiwan zeichnet sich aus durch eine Vielfalt von Ethnien, Sprachen, Kulturen und Religionen.

Titelbild zum Weltgebetstag 2023

Das Titelbild “I Have Heard About Your Faith” stammt von der jungen taiwanischen Künstlerin Hui-Wen HSAIO. Die Künstlerin verwendete mehrere Motive, die Taiwans Besonderheiten hervorheben, um auszudrücken, wie der christliche Glaube Taiwan Frieden und eine neue Vision bringt.

Ökumenisches Online-Einführungsseminar in den Weltgebetstag 2023

Das KDFB Bildungswerk Bayern bietet am 11./12.11.2022 ein ökumenisches Online-Einführungsseminar in den Weltgebetstag 2023 für Multiplikatorinnen aller Konfessionen an. Programminhalte des Seminars sind unter anderem:

  • Informiert beten – Landinformation
  • Kennenlernen neuer Lieder, Tänze und Rhythmen
  • Kreative Workshops
  • Einführung in die Gottesdienstordnung aus Taiwan
  • Vertiefung der Bibelstelle
  • Lebendige Liturgie mit allen Sinnen feiern
  • Zeit zum Austausch von Ideen und Erfahrungen

KDFB und Weltgebetstag

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 150.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.