PRESSE
Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Menü

Weltgebetstag

München, 11.02.2021

Am ersten Freitag im März feiern christliche Frauen auf der ganzen Welt den Weltgebetstag. Darunter sind auch Frauen in der Ukraine und anderen Kriegs- und Krisengebieten. Viele Zweigvereine des KDFB laden am Weltgebetstag zu ökumenischen Frauengottesdiensten ein. Jedes Jahr steht ein anderes Land im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Es geht dabei vor allem um die Situation der Frauen und Mädchen im Weltgebetstagsland.

KDFB-Zweigvereine, die sich am Weltgebetstag beteiligen

Weltgebetstag am 4. März 2022 aus England, Wales und Nordirland

„Zukunftsplan: Hoffnung“ – so lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2022.  31 Frauen aus 18 unterschiedlichen christlichen Konfessionen und Kirchen haben gemeinsam die Gebete, Gedanken und Lieder zum Weltgebetstag 2022 ausgewählt. Sie sind zwischen Anfang 20 und über 80 Jahre alt und stammen aus England, Wales und Nordirland. Im Mittelpunkt steht der Brief von Jeremia an die Exilierten in Babylon: „Gott hat einen Plan für uns, und der heißt Hoffnung.“ (Jer 29,11).

Im Weltgebetstags-Gottesdienst erzählen die Frauen von bewegender Geschichte, spektakulären Landschaften und multiethnischen Metropolen. Mit den drei Lebensgeschichten von Lina, Nathalie und Emily kommen auch schwierige Themen wie Armut, Einsamkeit und Missbrauch zur Sprache. Hoffnung vermittelt der zentrale Bibeltext Jeremia 29,14: „Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden…“

Das Titelbild zum Weltgebetstag 2022 stammt von der britischen Künstlerin Angie Fox und ist eine Stickerei. Sie vereint in dem Bild mit dem Titel „I know the plans I have for you“ verschiedene Symbole für Freiheit, Gerechtigkeit und Gottes Friede und Vergebung.

Natürlich nimmt der Weltgebetstag 2022 auch den Krieg in der Ukraine in den Blick: „Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen in der Ukraine und den umliegenden Ländern in ihrer Angst und Not. Wir beten auch für die anderen Regionen der Welt, in denen Menschen unter (Bürger-)Kriegen, Gewalt und Unterdrückung leiden“, so Mona Kuntze, Vorstandssprecherin des Weltgebetstagskomitees Deutschland. „Auch den Weltgebetstagsschwestern in Russland und den mutigen Anti-Kriegs-Aktivist*innen dort gelten unsere Gebete“, so Kuntze weiter.

Weltgebetstagsgottesdienste in Zeiten der Pandemie

Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind herzlich eingeladen zu den Gottesdiensten zum Weltgebetstag 2022. Ökumenische Frauengruppen in über 150 Ländern bereiten den Weltgebetstag in ihren Gemeinden vor. In ganz Deutschland organisieren Frauen neben klassischen Präsenzgottesdiensten Online-Formate, Freiluft-Andachten, Spenden-Aktionen, Ausstellungen und vieles mehr. Am 4. März 2022 läuft um 19 Uhr ein bundesweiter Gottesdienst als große YouTube-Premiere unter weltgebetstag.de sowie auf dem TV-Sender Bibel TV.

Auch für viele KDFB-Zweigvereine ist der Weltgebetstag ein fester Termin im Jahresprogramm.

Frauengeschichten, die Hoffnung machen

Im Gottesdienst zum Weltgebetstag 2022 aus England, Wales und Nordirland begegnen uns drei starke Frauen mit Geschichten, die Hoffnung machen. Von zweien, Natalie und Emily, gibt es kurze, bewegende YouTube-Videos, in denen sie ihre persönlichen Geschichten erzählen – auf Englisch mit deutschen Untertiteln.

Scones - ein leckeres Rezept zum Weltgebetstag

Scones serviert man in England zum Nachmittagstee

Zutaten:

  • 300 Gramm Mehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 70 Gramm Butter in Stücken, kalt
  • 150 Ml Milch

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Butter dazugeben, mit der Hand zu einer gleichmäßig krümeligen Masse verreiben. Milch abgießen, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig ca. 2 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher (ca. 5 cm Ø) ca. 16 Scones ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Milch bestreichen.

Backzeit: ca. 15 Min. in der Mitte des Ofens.

Scones herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen, lauwarm oder kalt servieren. Scones schmecken am besten mit „clotted cream“ (käuflich zu erwerben, oder als Ersatz Mascarpone) und Marmelade.

KDFB und Weltgebetstag

  • Liste der KDFB-Zweigvereine, die sich am Weltgebetstag beteiligen
    • ZV Abenberg
    • ZV Aichach
    • ZV Allersberg
    • ZV Altenstadt/Vohenstrauß
    • ZV Alzenau
    • ZV Hl. Dreifaltigkeit, Augsburg-Kriegshaber
    • ZV Bad Abbach
    • ZV Bad Endorf
    • ZV Benediktbeuern
    • ZV Berching
    • ZV Biberachzell
    • ZV Bergrheinfeld
    • ZV Buchenberg
    • ZV Burghausen
    • ZV Buxheim
    • ZV Dießen
    • ZV Dorschhausen
    • ZV Duggendorf
    • ZV Eichstätt
    • ZV Eigenheim
    • ZV Egweil
    • ZV Eichstätt
    • ZV Emmerting
    • ZV Endorf
    • ZV Ergolding
    • ZV Essing
    • ZV Fahrenzhausen
    • ZV Forst
    • ZV Frauenzell-Muthmannshofen
    • ZV Furth bei Landshut
    • ZV Gerach
    • ZV Germannsdorf
    • ZV Gerolfing
    • ZV Gmund am Tegernsee
    • ZV Gößweinstein
    • ZV Gräfelfing
    • ZV Grafenrheinfeld
    • ZV Gering
    • ZV Greifenberg/Beuern
    • TV Hauzenberg
    • ZV Heideck
    • ZV Herrnwahlthann
    • ZV Herzogenaurach
    • ZV Hienheim
    • ZV Hitzhofen
    • ZV Hösbach / Bhf.
    • ZV Hunding
    • ZV Indersdorf
    • ZV Ingolstadt – St. Anton
    • ZV Inzell
    • ZV Irsee
    • ZV Jahrsdorf
    • ZV Jetzendorf-Steinkirchen
    • ZV Karlburg
    • ZV Kemnath-Stadt
    • ZV Kirchdorf
    • ZV Kirchdorf-Oberopfingen
    • ZV Kirchroth
    • ZV Königstein
    • ZV Kühbach
    • ZV Landau/Isar
    • ZV Letzau
    • ZV Lupburg
    • ZV Mauerstetten
    • ZV St. Benno, München
    • ZV St. Martin, München-Moosach
    • ZV München-Pasing
    • ZV Münchenreuth
    • ZV Neuhausen
    • ZV Neukirchen zu St. Christoph
    • ZV Neunkirchen bei Weiden
    • ZV Oberpolling-Fürstenstein
    • ZV Ober- und Unterspiesheim
    • ZV Oberviechtach
    • ZV Ochsenfeld
    • ZV Passau-Heining
    • ZV Passau-St. Konrad
    • ZV Pettendorf
    • ZV Plattling, St. Magdalena
    • ZV Plattling, St. Michael
    • ZV Pleinfeld
    • ZV Pocking
    • ZV Prien
    • ZV Raitenbuch
    • ZV Ramspau
    • ZV Rappenbügl
    • ZV Rauenzell
    • ZV Regensburg-Sallern
    • ZV Reischach
    • ZV Röthenbach
    • ZV Rötz
    • ZV Rothenstadt
    • ZV Sandharlanden
    • ZV Sattelpeilnstein
    • ZV Sauerlach
    • ZV Schlicht
    • ZV Schlingen
    • ZV Schmidgaden
    • ZV Schmidmühlen
    • ZV Schorndorf
    • ZV Schwabhausen
    • ZV Tauberfeld
    • ZV Treuchtlingen
    • ZV Trostberg
    • ZV Untergriesbach
    • ZV Unterneukirchen
    • ZV Unterpleichfeld
    • ZV Unterthingau
    • ZV Veitshöchheim
    • ZV Velburg
    • ZV Vilseck
    • ZV Vilshofen
    • ZV Wackersdorf
    • ZV Waldau
    • ZV Waldkirchen
    • ZV Waldthurn
    • ZV St. Joseph, Weiden
    • ZV St. Elisabeth, Weiden
    • ZV St. Konrad, Weiden
    • ZV Herz Jesu, Weiden
    • ZV Wilchenreuth
    • ZV Wilting
    • ZV Zandt
    • ZV Zell
  • Weltgebetstagsländer von 2019 bis 2026

    2019
    Slowenien: „Kommt, alles ist bereit!“ (Lk 14,15-24)

    2020
    Simbabwe: „Steh auf und geh!“ (Joh 5,1-18)

    2021
    Vanuatu: „Worauf bauen wir?“ (Mt 7,24-27)

    2022
    England/Wales/ Nordirland: „I know the plans I have for you“ (Jer 29,11)

    2023
    Taiwan: „I have heard about your faith“ (Eph 1,15-19)

    2024
    Palästina: I beg you…bear with one another in love (Eph 4,1-3)

    2025
    Cook-Inseln: I made you wonderful (Ps 139,14 (1-18))

    2026
    Nigeria: „I will give you rest: come“ (Mt 11,28-30)

  • Arbeitsgemeinschaft christlicher Frauen für den Weltgebetstag in Bayern

    1986 gründeten Frauen aus verschiedenen Kirchen und Glaubensgemein schaften in Stein bei Nürnberg die „Arbeitsgemeinschaft christlicher Frauen für den Weltgebetstag in Bayern“ – kurz AG WGT. Ziel war und ist es, die Bewegung des Weltgebetstages auf Bayernebene und in diesem Zusammen- hang die ökumenische Zusammenarbeit von Frauen in Bayern zu fördern.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 150.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.