Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Mit dem KDFB durch die Advents- und Weihnachtszeit

München, 15.11.2021

Auch dieses Jahr wird die Advents- und Vorweihnachtszeit wieder eher eine stille Zeit werden. Wegen stark steigender Corona-Inzidenzen finden bayernweit keine Weihnachtsmärkte statt. Der KDFB möchte Sie mit besinnlichen (Online-)Angeboten durch diese besondere Zeit begleiten. Wir wünschen Ihnen eine frohe Adventszeit und bleiben Sie gesund!

Angebote des KDFB für die Advents- und Weihnachtszeit

  • Digitale Adventsveranstaltungen des KDFB-Diözesanverband Augsburg
  • Video: Adventskranzbinden mit dem KDFB-Zweigverein Hilpoltstein (Diözesanverband Eichstätt)

    Der Adventskranz ist das zentrale Symbol für die Adventszeit. Mit seinen vier Lichtern weist er auf die Geburt Jesu Christi hin. Für viele Gläubige gehört er zur Weihnachtszeit einfach dazu. Aber wie bindet man einen Adventskranz? Worauf muss man dabei achten? Und was steckt hinter diesem Brauch? In einem Video verraten Hilpoltsteiner KDFB-Frauen hilfreiche Tipps und Tricks. Hier können Sie sich das Video anschauen.

  • Online-Vortrag "Wenn Junge das Alte schätzen und Alte das Neue loben" (KDFB-Diözesanverband Eichstätt)

    Der KDFB Diözesanverband Eichstätt lädt herzlich zum Online-Vortrag “Wenn Junge das Alte schätzen und Alte das Neue loben” am 02.12.2021 von 19.00 – 20.30 Uhr ein. Referentin ist Hildegard Gosebrink, die Leiterin der Arbeitsstelle Frauenseelsorge der Freisinger Bischofskonferenz. Die Teilnahme über eine Zoom-Konferenz ist kostenlos. Anmeldeschluss ist am Dienstag, 30.11.2021. Hier können Sie sich anmelden.

  • Online-Treff im Advent: Zeit der Lichter (KDFB-Diözesanverband München-Freising)

    Der KDFB-Diözesanverband München-Freising lädt am 9. Dezember 2021 zu einem Online-Treff im Advent ein. Wenn es draußen früh dunkel wird, machen wir es uns gerne mit Kerzen und Lichterketten gemütlich. Gerade im Advent haben Kerzen eine wichtige Bedeutung für uns. Auf dem Adventskranz begleiten sie uns durch die Zeit des Wartens auf Weihnachten. Und vielleicht machen sie auch für uns manches Dunkel ein bisschen heller. Nachdem wegen der vierten Corona-Welle bayernweit alle Weihnachtsmärkte abgesagt werden, gönnen wir uns ein risikofreies adventliches Beisammensein mit besinnlichen Momenten und Zeit für Austausch und Gemeinsamkeit.

    Termin: 09.12.2021, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Anmeldung hier

  • "Wie soll ich dich empfangen?" - Online-Angebot (KDFB-Diözesanverband Passau)

    “Wie soll ich dich empfangen?” – Eine besinnliche Stunde zur Einstimmung auf die Adventssonntage; Online-Angebot an vier Adventssamstagen

    Termine:
    Sa. 27.11.2021, 18:30 Uhr – 20:00 Uhr
    Sa. 04.12.2021, 18:30 Uhr – 20:00 Uhr
    Sa. 11.12.2021, 1830 Uhr – 20:00 Uhr
    Sa. 18.12.2021, 18:30 Uhr – 20:00 Uhr

    Anmelden können Sie sich hier

  • Online: Frauengeschichten im Advent (KDFB-Diözesanverband Regensburg)

    Der KDFB-Diözesanverband Regensburg lädt Sie herzlich ein zu einer digitalen besinnlichen Stunde mit Gesprächen, Liedern und Gebeten, am Freitag vor jedem Adventssonntag um 20.00 Uhr mit KDFB-Bildungsreferentin Birgitt Pfaller:

    Am Freitag, 26. November 2021, geht es darum, wie Frauen heute die Adventszeit erleben und gestalten. Was hilft, froh und gelassen auf Weihnachten zu warten?
    Am Freitag, 03. Dezember 2021, gibt die Lebensgeschichte der heiligen Barbara Impulse für den eigenen Weg zu Gott. Leben blüht auf, wenn Menschen auf Gott vertrauen.
    Am Freitag, 10. Dezember 2021, führt die Geschichte der heiligen Luzia auf Lichtspuren. Das adventliche Licht erleuchtet die Herzen.
    Am Freitag, 17. Dezember 2021, erzählt eine Hirtengeschichte vom Suchen und Finden des Friedens und stimmt so ein auf das Weihnachtsfest.

    Sie können an einem Termin oder an mehreren besinnlichen Stunden teilnehmen. Hier können Sie sich anmelden.

  • Verkauf von selbstgebastelten Advents- und Türkränzen (KDFB-Zweigverein Grafenwiesen)

    Auch 2021 muss nicht auf Advents- und Türkränze vom KDFB-Zweigverein Grafenwiesen (Diözesanverband Regensburg) verzichtet werden. Wegen der aktuellen Pandemieentwicklung kann kein gemeinsames Binden stattfinden, sondern die KDFB-Frauen fertigen die adventlichen Schmuckstücke zu Hause an. Verkauft werden sie am 21. November 2021 vor dem Pfarrheim.

  • Online-Adventskalender (KDFB-Diözesanverband Passau)

    Die Idee für den KDFB-Adventskalender entstand 2020 unter dem Eindruck der Corona-Krise, um in der „staaden Zeit“ ein bisschen Freude, Besinnlichkeit und Inspiration zu schenken. Online wurde auf der Website und der Facebook-Seite des KDFB-Diözesanverbandes Passau jeden Tag ein „Türchen“ geöffnet. Zum Vorschein kamen besinnliche Geschichten, spirituelle Impulse, Bastelanregungen oder auch Rezepte. Zudem wurden die Beiträge in Form eines kleinen gedruckten Adventbüchleins veröffentlicht. Dieses Angebot war speziell für Frauen ohne digitalen Zugang gedacht. Die Nachfrage war groß, so dass es auch 2021 einen KDFB-Adventskalender gibt. Dieses Jahr konnte die gedruckte Variante vorbestellt werden, es gingen über 14.000 Bestellungen ein. Erneut werden zudem ab 1. Dezember online die Türchen geöffnet.

     

  • Kerzen-Sammel-Aktion (KDFB-Diözesanverband München-Freising)

    Der Advent steht vor der Tür, und in der Vorweihnachtszeit leuchten in unseren Haushalten Unmengen an Kerzen. Die übrig gebliebenen Wachsreste werden meistens im Restmüll entsorgt, doch es geht auch anders: Der KDFB-Diözesanverband München-Freising lädt alle Bürger*innen dazu ein, sich an der gemeinsamen Sammelaktion von weißen Kerzenresten zu beteiligen!

    Hier finden Sie alle weiteren Informationen dazu!

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.