KDFB

Ele Schöfthaler bei Hauptsache Mensch

Ele Schöfthaler (li.) gemeinsam mit der KDFB-Landesvorsitzenden Emilia Müller bei der Verleihung des Ellen-Ammann-Preises 2019; Foto: Bardehle, KDFB

Am 29. Juli 2019 ist Ellen-Ammann-Preisträgerin Ele Schöfthaler zu Gast bei "Hauptsache Mensch" im Münchner Kirchenradio.

Geht nicht, gibt’s nicht! – Das ist die Devise von Ele Schöfthaler. Gegen unzählige bürokratische Widerstände schaffte es die 66-jährige Soziologin und Journalistin, in Schwabach und Landshut 30 Kindernester mit flexiblen Betreuungszeiten zu gründen. Schichtarbeitende, teilweise alleinerziehende Mütter wie Krankenschwestern oder Pflegekräfte haben dadurch die Möglichkeit, berufstätig zu sein.

Brigitte Strauß-Richters spricht mit ihr über ihr beeindruckendes Engagement in der Hörfunksendung "Hauptsache Mensch".

Hier können Sie die Sendung "Hauptsache Mensch" nachhören

Weitere Informationen zu Else Schöfthaler und ihrem Projekt "Kindernester" finden Sie unter: http://www.engagiert.de/startseite/ausgabe-detailseite/article/ele-schoefthaler-projekt-kindernester/