KDFB

Ein Thema mit Sprengkraft: Frauen und Ämter in der Kirche

Foto: KDFB, Bardehle

Seit Maria 2.0 und der KDFB-Aktion "Maria, schweige nicht!" steht die Rolle der Frau in der katholischen Kirche im Blickpunkt des öffentlichen und medialen Interesses. Der Studientag „Frauen und Amt in der Kirche“, den das Bildungswerk des KDFB Landesverband Bayern am 26. September 2019 in München anbietet, lädt zur offenen und kritischen Diskussion dieses brisanten Themenbereichs ein.

Angesichts der aktuellen Diskussion zur Rolle von Frauen in der katholischen Kirche möchten wir Ihnen Fakten an die Hand geben, damit Sie mitdiskutieren können.

Wir stehen heute als Frauen in der Kirche anders da als noch vor einigen Jahrzehnten. Vieles ist möglich geworden. Rühren wir Frauen jedoch an das kirchliche Amt, stoßen wir auf heftigen Widerstand.

Welche Argumente bestimmen die derzeitige Diskussion in der Ämterfrage? Welche Erkenntnisse könnten weiterführen? Warum dürfen wir Frauen - ob gelegen oder ungelegen - in dieser Frage nicht schweigen? Diese und ähnliche Fragen werden im Laufe des Studientages zur Sprache kommen. Referentin ist Hanneliese Steichele, emeritierte Theologieprofessorin und ehemalige KDFB-Präsidentin. Die Leitung des Studientages liegt bei KDFB-Referentin Regina Ries-Preiß.

Anmeldemöglichkeit zu diesem Studientag