KDFB
07.12.2017

Neue Impulse für Ehrenamtliche in Bayern

Staaatssekretär Johannes Hintersberger beim Besuch in der Landesgeschäftsstelle und in der Redaktion von "KDFB Engagiert"; v.li.: Eva Gras, Anne Granda, Sabine Slawik, Johannes Hintersberger, Elfriede Schießleder; Foto: Baumann

In Bayern sind mehr als 5 Millionen Menschen ehrenamtlich tätig. Bei einem Besuch in der Landesgeschäftsstelle des KDFB hat Bayerns Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger neue Impulse für Ehrenamtliche angekündigt. Unter anderem wird ab 2018 die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern starten.

In einem Interview mit der KDFB-Mitgliederzeitschrift "Engagiert - Die Christliche Frau" bezeichnet Hintersberger das Ehrenamt als "eine der tragenden Säulen unserer freien, demokratischen Gesellschaft". Besonders am Herzen liege ihm deshalb "die Wertschätzung und Anerkennung der vielen ehrenamtlich Engagierten".

Das vollständige Interview, das in der Dezember-Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift auf S. 25 abgedruckt ist, können Sie hier nachlesen.

Redaktion: Gerlinde Wosgien