KDFB

Ostergruß von Emilia Müller

KDFB-Landesvorsitzende Emilia Müller; Foto: Bardehle/KDFB

Liebe Frauen,

Ostern ist das wichtigste und höchste Fest im Kirchenjahr. Mit der Auferstehung hat Jesus Christus über Leid und Tod gesiegt und uns damit eine unerschütterliche Hoffnung geschenkt. Diese Hoffnung ist auch jetzt ein strahlender Lichtblick – jetzt, wo durch die Corona-Pandemie ein Schatten über dem Osterfest liegt.

Wir feiern Ostern heuer unter besonderen Umständen. Es wird keine Gottesdienstbesuche geben, wir können nur per Livestream oder im Fernsehen zuschauen. Wir können keine großen Feierlichkeiten abhalten, Ostern wird dieses Jahr nur im engsten Familienkreis zuhause möglich sein.

Auch wenn all die Einschränkungen beträchtlich sind, haben wir im KDFB in den letzten Wochen sehr viel Frauensolidarität erlebt. KDFB-Frauen nähen fleißig Gesichtsmasken, sie organisieren Lieferdienste für Corona-Risikogruppen und sind mit vielen kleinen und großen Gesten ein Lichtblick für ihre Mitmenschen in dieser schwierigen Situation. All das erfüllt mich als Landesvorsitzende mit großer Freude und Vertrauen darauf, dass wir die Krise meistern. Gemeinsam sind wir stark.

Liebe KDFB-Frauen, ich möchte Ihnen ganz herzlich danken für all Ihr Engagement. Wir halten zusammen und wir bewegen trotz Ausgangsbeschränkungen sehr viel im Moment. Darauf dürfen wir alle stolz sein.

Ich wünsche Ihnen für die kommenden Osterfeiertage, dass Sie die Osterfreude spüren und dass Ihnen der Glaube an den auferstandenen Herrn Kraft schenkt. Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben ein frohes, gesegnetes Osterfest, vor allem aber wünsche ich Ihnen allen Gesundheit, alles Gute und Gottes Segen.

Emilia Müller

Vorsitzende KDFB Landesverband Bayern

Ostergebet des Geistlichen Beirates Monsignore Rainer Boeck
 

Weitere interessante Links:

Ostern 2020

#frauenbundhilft

Neue KDFB-Aktion "Schenk Dein Lächeln!"