KDFB

Reizwort Gender - ein Einfallstor für rechts außen

Die Workshop-Referentinnen Rebbeka Biesenbach (li.) und Annette Jantzen (re.); Foto: Franke-Postberg
Barbara Stiegler bei ihrem Vortrag; Foto: Franke-Postberg

Auf großes Interesse stieß der ökumenische Fachtag "Reizwort Gender – ein Einfallstor für rechts außen", den der KDFB Landesverband Bayern am 9. Dezember 2019 im Caritas Pirckheimer-Haus in Nürnberg mit veranstaltet hat.

In verschiedenen Workshops wurde analysiert, wie die Neue Rechte mit dem Thema Gender in der katholischen und evangelischen Kirche anzudocken versucht und sich Raum schafft. Es wurden Strategien gesucht, wie wir uns dazu positionieren und dagegen wehren können. 

Almut Franke-Postberg, gesellschaftspolitische Referentin des KDFB Landesverband Bayern, moderierte den Workshop "Zieht Euch warm an! In der Kirche über Gender sprechen".

Im Anschluss an die Workshops gab es einen intensiven und spannenden Austausch unter den rund 50 Teilnehmer*innen des Fachtags, der von einem breiten ökumenischen Bündnis organisiert wurde.

Veranstalter*innen wie Teilnehmer*innen waren sich einig, dass es wichtig ist, an dem Thema Gender dranzubleiben und weiterzuarbeiten. Für 2021 ist eine Folgeveranstaltung geplant.

www.bayerisches-buendnis-fuer-toleranz.de/wp-content/uploads/O%CC%88A-zum-Fachtag-Reizwort-Gender.pdf

Text: Almut Franke-Postberg

Redaktion: Gerlinde Wosgien