KDFB
16.05.2018

Unterschriftenaktion zur Mütterrente

Der Katholische Deutsche Frauenbund kämpft seit Jahren für eine Gleichbehandlung aller Mütter bei der Rentenanrechnung ihrer Kinderziehungsleistung. Mit der Mütterrente haben wir 2014 einen großen Etappensieg errungen. Dabei war für uns aber immer klar: Diesen Weg wollen, müssen und werden wir weitergehen, bis Gerechtigkeit für alle Mütter erreicht ist!

Gemeinsam mit der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) fordern wir mit einer Unterschriftenaktion die tatsächliche Gleichstellung bei der Anerkennung von Erziehungszeiten in der gesetzlichen Rente - unabhängig vom Geburtsdatum des Kindes oder der Kinderanzahl in Familien.

Unterstützen Sie die Aktion, indem Sie sich hier die Unterschriftenliste herunterladen.

Die Unterschriftenaktion läuft bis zum 15. Juni 2018.

Hintergrundinformationen zur Aktion finden Sie hier.

Unsere Pressemitteilung zur "Mütterrente II" im Koalitionsvertrag finden Sie hier.