KDFB

Weihnachtsgruß von Emilia Müller

Foto: Emilia Müller (privat)

Liebe Frauen,

für uns alle geht ein herausforderndes Jahr zu Ende. 

„Social Distancing“ und verschärfte Kontaktregeln in Sorge um die Gesundheit der Menschen haben uns viel abverlangt – gleichzeitig wollen wir niemanden alleine lassen in seinen Sorgen und Ängsten. 

Nun steht Weihnachten vor der Tür. Das Fest der Familie und Liebe, das Fest der Lichter, des Gesangs und der Heiterkeit. Das Fest der Hoffnung.  

Liebe Frauen, die Weihnachtszeit wird in diesem Jahr eine wahrhaftig ruhige Zeit – leider ganz anders, als wir uns eine “stade Zeit” wünschen würden - aber: Weihnachten fällt auch dieses Jahr nicht aus! 

Fürchtet euch nicht“, sagte der Engel zu den Hirten in der Heiligen Nacht.  (Lukas 2,10).  Als Christinnen und Christen verlieren wir weder Mut noch Hoffnung. Uns erfüllt unerschütterliches und tiefes Vertrauen – Weihnachten verkündet auch dieses Jahr die Botschaft von Zuversicht und Mitmenschlichkeit. Das gilt auch bei uns im Frauenbund – auf vielen Wegen bringen Frauenbundfrauen trotz der aktuellen Situation das Licht von Weihnachten in ihre Pfarrgemeinden. 

Für ihr vielfältiges Engagement, ihre Kreativität und Solidarität in diesem herausfordernden Jahr danke ich Ihnen allen im Namen der gesamten Vorstandschaft sehr herzlich. Vergelt’s Gott.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir von Herzen gesegnete Weihnachten, besinnliche Festtage und ein neues Jahr, das uns wieder unsere gewohnte Normalität erlaubt - mit vielen Begegnungen und in bester Gesundheit.

Ihre 

Emilia Müller, KDFB-Landesvorsitzende

Das Team der Geschäftsstelle des KDFB Landesverband Bayern wünscht Ihnen und Ihren Familien frohe, gesegnete Weihnachtstage und einen guten Start in ein gesundes, glückliches, erfolgreiches Jahr 2021. Auch 2021 sind wir gerne wieder für Sie und Ihre Anliegen da.