KDFB

"Zum Sonntag" mit Elfriede Schießleder

Elfriede Schießleder; Foto: Bardehle

Am 19. Januar 2019 spricht die langjährige KDFB-Landesvorsitzende Elfriede Schießleder, die seit November 2018 Vorsitzende des Kompetenzforums Glaube und Kirche ist, in der Hörfunksendung "Zum Sonntag" einen Kommentar zur Woche. Thematisch geht es dabei um 100 Jahre Frauenwahlrecht. Am 19. Januar 1919 durften Frauen zum ersten Mal reichsweit zur Wahlurne gehen.

Elfriede Schießleder ist der festen Überzeugung, dass "über das Stimmrecht der Weg der Selbstständigkeit und Ebenbürtigkeit, zu Freiheit und Glück“ führt. Und sie rät Frauen, sich nicht nur im Elternbeirat, sondern auch in der Politik zu engagieren. Denn: Wirkliche Gleichberechtigung ist in der Politik auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechtes in Deutschland immer noch nicht erreicht.

In der Sendung "Zum Sonntag" wird in Bayern 2 Hörfunk immer samstags Stellung bezogen: Engagierte katholische und evangelische Christinnen und Christen sprechen hier über ihren Glauben, ihre Kirche, ihren Alltag und was sie in der vergangenen Woche bewegt hat.

Sendetermin: Samstag, 19.01.2018, 17:55 bis 18:00 Uhr, Bayern 2 Hörfunk

Zur Sendungswebsite

Redaktion: Gerlinde Wosgien