Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Papst Franziskus lehnt Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx ab

München, 10.06.2021

Papst Franziskus hat das Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx zurückgewiesen.

Das hat der Vatikan heute in einem öffentlichen Brief bekannt gegeben.

Der KDFB Landesverband Bayern begrüßt die Entscheidung: “Kardinal Marx hat mit seinem Rücktrittsgesuch eine klare Botschaft der Verantwortung und Erneuerung ausgesprochen. Die Antwort unseres Papstes stärkt seine Position und ist ein wichtiges, positives Signal für den Reformprozess der katholischen Kirche in Deutschland”, so Vorsitzende Emilia Müller.

Marx selbst zeigte sich in einer Erklärung der Erzdiözese München-Freising überrascht über die Entscheidung – das bedeute aber auch, zu überlegen, welche neuen Wege man gehen könne,  wie man gemeinsam noch mehr zur Erneuerung der Kirche im Erzbistum und insgesamt beitragen könne, so der Kardinal.

Kardinal Marx hatte am 21. Mai dem Papst seinen Rücktritt angeboten, beide hatten vereinbart, dass Marx diese Entscheidung öffentlich mitteilt.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.