Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Tag der Diakonin

Frauen bewegen Kirche

München , 11.02.2021

Mit dem “Tag der Diakonin”, den der Katholische Deutsche Frauenbund seit 1998 am 29. April, dem Gedenktag der Heiligen Katharina von Siena, jährlich feiert, setzt sich der Verband für die Zulassung von Frauen zum diakonischen Dienst in der Kirche ein.

Am Tag der Diakonin soll dieses Anliegen durch Wortgottesdienste und Diskussionsrunden in das öffentliche Bewusstsein getragen werden. Zahlreiche KDFB-Zweigvereine und KDFB-Diözesanverbände laden an diesem Tag zu Wortgottesdiensten, Meditationen oder Veranstaltungen ein und befassen sich so mit dem Diakonat der Frau.

Seit 2013 findet zum Tag der Diakonin jährlich am 29. April eine zentrale Veranstaltung statt, die vom KDFB, der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), dem Netzwerk Diakonat der Frau und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) gemeinsam vorbereitet und durchgeführt wird.

Tag der Diakonin 2021

Die zentrale Veranstaltung von KDFB, kfd, ZdK und dem Netzwerk Diakonat der Frau kann 2021 coronabedingt leider nicht wie geplant in St. Bonifaz in München stattfinden, sondern wird in den digitalen Raum verlegt. Sie findet am 29.04.2021 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr digital statt.

Aktivitäten der KDFB-Diözesanverbände zum Tag der Diakonin 2021

  • Diözesanverband Augsburg

    Kann Kirche ihre Glaubwürdigkeit wiederfinden? Sind Frauen in kirchlichen Ämtern ein Weg dazu? Ist das Diakonat der Frau ein guter erster Schritt? Wie organisierte sich die Urkirche und welche Ämter für Frauen gab es in der Geschichte? Welche Ämter wären heute notwendig? All diese Fragen versucht Dr. Ursula Schell, Geistliche Begleiterin des KDFB-Diözesanverband Augsburg, am 28.04.2021 bei einem Online-Vortrag zu beantworten.

  • Diözesanverband Bamberg

    Wo ist als Katholikinnen unser Platz in der Kirche der Zukunft? Wie erhalten wir wertvolle Traditionen und geben gleichzeitig Antworten auf die drängenden Fragen der modernen Zeit? Dazu gibt es am 24. April 2021 einen Studientag unter dem Titel “Frauen sind Kirche” mit Dr. Elfriede Schießleder, Theologin und ehemalige Vorsitzende des KDFB Landesverband Bayern.

  • Diözesanverband Eichstätt
  • Diözesanverband München-Freising

    Bereits am 17.04.2021 veranstaltet der KDFB-Zweigverein München-St. Benno um 18:30 Uhr einen Gottesdienst zur Gleichberechtigung von Frauen in der Kirche. 

    Zum Tag der Diakonin sind an drei Orten im KDFB-Diözesanverband München-Freising Gottesdienste geplant:

    • 28.04.2021, 19 Uhr, Kraiburg/Aukapelle
    • 29.04.2021, 19 Uhr, Bernau am Chiemsee
    • 29.04.2021, 19:30 Uhr, Holzkirchen, St. Josefskirche

     

  • Diözesanverband Passau

    Im KDFB-Diözesanverband Passau sind an fünf Orten Feiern zum Tag der Diakonin geplant:

    • 26. April 2021, 19 Uhr: Alte Kapelle in Riedlhütte
    • 28. April 2021, 19 Uhr: Pfarrkirche Röhrnbach
    • 29. April 2021, 19 Uhr: Pfarrkirche Büchlberg
    • 29. April 2021, 19 Uhr: Missionsbenediktinerabtei Schweiklberg
    • 29. April 2021, 19 Uhr: Pfarrkirche Schönburg in Pocking
  • Diözesanverband Würzburg

    Unter dem Motto “Die Stunde der Frauen” lädt der KDFB-Diözesanverband Würzburg am Samstag, 24. April, von 18 bis 20 Uhr zum Tag der Diakonin in die Pfarrkirche Sankt Mauritius in Wiesentheid ein. Die Teilnehmer*innenzahl ist aufgrund der Corona-Pandemie begrenzt. Im Anschluss daran hält KDFB-Vizepräsidentin Birgit Mock einen Vortrag. Die Veranstaltung kann über einen Livestream auf YouTube verfolgt werden: https://www.sankt-benedikt.org/livestream/

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.