Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Der KDFB Landesverband - unser Profil

Wir sind ein Frauenverband, der im christlichen Geist und im Bewusstsein seiner katholischen Tradition arbeitet. Unser Ziel ist eine geschwisterliche Kirche. Wir machen deshalb deutlich, wie die Stellung von Frauen in der katholischen Kirche gestärkt werden kann.

  • Als Teil der Frauenbewegung arbeiten wir im Austausch mit allen Ebenen des Frauenbundes mit verschiedenen Frauenorganisationen in Bayern zusammen, zum Beispiel mit dem Bayerischen Landesfrauenrat, der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Frauen in Bayern und dem Aktionsbündnis gegen Frauenhandel.
  • Wir sind als KDFB Landesverband Gesprächspartner sowohl für die Freisinger Bischofskonferenz als auch für die Landespolitik und vertreten die Interessen unserer Mitglieder, der bayerischen Diözesanverbände und Zweigvereine mit dem Ziel, an einer geschlechtergerechten Gesellschaft der Zukunft mitzuwirken.
  • Wir sind als KDFB Landesverband Ideengeber, Unterstützer und Vorreiter für die bayerischen Diözesanverbände und Zweigvereine.
  • Wir sind der mitgliederstärkste Frauenverband in Bayern: kompetent, solidarisch, engagiert.

Aus historischen Gründen gehört neben den sieben bayerischen Diözesanverbänden der Diözesanverband Speyer zum KDFB Landesverband Bayern.

Mit rund 160.000 Mitgliedern ist der KDFB Landesverband Bayern der größte Frauenverband im Freistaat. Die Geschäftsstelle in München koordiniert die Aktivitäten in Bayern, arbeitet dabei mit verschiedenen Partnerinnen in Kirche, Politik und Gesellschaft inhaltlich und vernetzt zusammen.

Die Geschichte des Landesverbands

Gewinnerinnen des Ellen-Ammann-Preises 2015 stehen festDer KDFB-Landesverband Bayern wurde am 6. Dezember 1911 von der gebürtigen Schwedin Ellen Ammann gegründet. Ihm gehören bis heute alle bayerischen und pfälzischen Zweigvereine an. Als katholischer Teil der Frauenbewegung setzte sich der Katholische Deutsche Frauenbund von Anfang an dafür ein, die Lebensbedingungen von Frauen zu verbessern.

In den Anfangsjahren bemühte sich der Katholische Frauenbund vor allem um die Verbesserung der Berufssituation von Heimarbeiterinnen, Dienstbotinnen und Kellnerinnen, denn diese drei Berufsgruppen zählten zu den eindeutigen Verliererinnen der industriellen Revolution.

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des Katholischen Frauenbundes lag von Beginn an in der Bildung von Frauen. Während des Ersten Weltkrieges engagierte sich der Landesverband vor allem in der Kriegssozialarbeit.

Der Katholische Deutsche Frauenbund setzt sich bis heute für sozial benachteiligte Frauen ein. So initiierte er zum Beispiel in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Spendenaktionen, um Frauen in Not zu helfen.

Weitere Informationen zu Ellen Ammann im Landesverband finden Sie hier.

Landesvorstand

Der Landesvorstand leitet die Geschicke des Landesverbands gemäß der Satzung und der Beschlüsse der Gremien. Dabei vertreten sie die Interessen des Verbandes, betreiben Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit und vernetzt die Ebenen.

Der KDFB-Landesvorstand; v.l.: Birgit Kainz, Sabine Slawik, Emilia Müller, Eva Gottstein, Walburga Wittmann; Foto: Gras

Unsere Gremien

Foto: Eva Gras

Der KDFB hat verschiedene Gremien, die sich aus der Satzung und der Geschäftsordnung ergeben. Im folgenden sind die Gremien selbst, sowie ihre Aufgaben und Besetzungen aufgegliedert.

Kompetenzforen

In vier verschiedenen Kompetenzforen unterstützen Frauenbund-Frauen die inhaltliche und programmatische Arbeit des Landesvorstands.

Zu folgenden Themen arbeiten KDFB-Führungskräfte und Projektinteressierte zusammen:

Glaube – Kirche – Theologie

Wirtschaft und Arbeitswelt

Eine Welt – Globale Verantwortung

Soziales Leben

Das Jahr im Landesverband

Was war 2019 los im KDFB Landesverband Bayern? Wer das wissen will, hat zwei Möglichkeiten, um einen umfassenden Einblick zu bekommen. Zahlen – Daten – Fakten, wer vor allem daran interessiert ist, findet im Tätigkeitsbericht einen detaillierten Einblick in die Arbeit der Gremien, der Referate, der Kompetenzforen. Wer lieber in die Highlights unserer Arbeit eintauchen will, in Bild und in Geschichten, der nimmt das Gschafft zur Hand und erlebt die vielseitige Arbeit des KDFB Landesverband Bayern im Rückblick.

© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.