KDFB

Februar

WICHTIG:

  • Hier nur Überschrift austauschen
  • Content-Element nicht löschen
  • Leider ist es nicht möglich, dieses Element zu kopieren und unter Zugriff Ablaufzeiten einzusetzen, da dann die Grafik (Sprechblase) auf der Startseite nicht mehr angezeigt wird.

Fasching

Foto: Ries-Preiß

Fasching – Fastnacht - Karneval – Carnevale - Carnaval ...

Immer eine Zeit für Vergnügung, für Feste und Straßenumzüge, für Verkleidung.

Manche wundern sich, wie „so etwas“ Menschen anziehen kann.

Manche schauen zu und begeistern sich an bunten und phantasievollen Masken.

Manche sind mittendrin und machen vieles mit.

Masken – vielleicht nicht ganz so prachtvolle wie auf dem Bild – und Maskierung gehören mit dazu: Im Fasching kann ich in eine Rolle schlüpfen – etwas ganz anderes ausprobieren. Vielleicht auch ein anderer Mensch sein? Extrovertierter, kommunikativer, lockerer als sonst? Ich kann mit anderen zusammen unterwegs sein oder alleine.

Legendär: so mancher Frauenbund-Fasching!

Karneval und Fastnacht beziehen sich in ihrem wörtlichen Ursprung auf die folgende Fastenzeit und den damit verbundenen Verzicht. Ohne die vorösterliche Bußzeit gäbe es auch den Fasching nicht. Ausgelassen sein, feiern, sich freuen gehören ebenso zum erfüllten Leben wie Nachdenken und Umkehr.

Mary Ward empfiehlt:

„Zeige dich, wie du bist, und sei, wie du dich zeigst.“

Erfreuen Sie sich am Fasching, Karneval oder wie immer er bei Ihnen heißt…

Regina Ries-Preiß

 

Regina Ries-Preiß

Dipl.-Theologin
Tel. 089 / 28 623 748
E-Mail