KDFB

März

WICHTIG:

  • Hier nur Überschrift austauschen
  • Content-Element nicht löschen
  • Leider ist es nicht möglich, dieses Element zu kopieren und unter Zugriff Ablaufzeiten einzusetzen, da dann die Grafik (Sprechblase) auf der Startseite nicht mehr angezeigt wird.

Corona - Jetzt ist die Zeit... (März 2020)

Quelle: Pixabay

 

Chance

oder

Ratlosigkeit?

Offen für Neues,

neugierig auf Anderes -

aber auf Zeit?

 

Wie geht es Ihnen?

Fühlen Sie sich auch so, als ob die Zeit still steht?
Als ob vieles möglich wäre, aber alle die Luft anhalten?
Was steht uns noch bevor? Wird alles gut?

 

„Jetzt ist die Zeit, jetzt ist die Stunde…“

Ich mag den Liedtext von Alois Albrecht sehr:

  • Es geht nicht um Besitz und Ansehen, es geht um Wertschätzung.
  • Es geht nicht um Wissen und Macht, sondern um Dienen und Begegnung.
  • Es geht nicht um Leistung, sondern darum, etwas zu wagen.
  • Es geht nicht um Versprechen, sondern um liebevolles Tun.

Es geht darum, einander zu erkennen – und somit in einander Gott zu erkennen.

Jetzt ändern sich festgefahrene Gewohnheiten, auch Liebgewonnenes.

Jetzt ist die Zeit, innezuhalten und zu überlegen:

  • Was ist mir WIRKLICH wichtig?
  • Wen und was brauche ich zum Leben?
  • Auf was kann ich – zumindest eine Weile lang – gut verzichten?
  • Auf wen vertraue ich in meinem tiefsten Inneren?

Wie mache ich weiter, wenn das „normale“ Leben wieder zum Zug kommt?

Heute wird das getan, worauf es ankommt – wenn er kommt.

Bleiben Sie offen, werden Sie mutig, bleiben Sie in Verbindung:

Ein freundliches Lächeln, Musizieren am offenen Fenster, Kommunikation auf allen Kanälen

– und alles von daheim aus!

Und das wichtigste: Bleiben Sie behütet und gesund!

Herzliche Grüße

Regina Ries-Preiß

und alle Kolleg*innen des KDFB Landesverband Bayern

 

Regina Ries-Preiß

Dipl.-Theologin
Tel. 089 / 28 623 748
E-Mail