Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Barbara Solf-Leipold, Preisträgerin 2015

24.09.2021

Name: Barbara Solf-Leipold, *1978

Ellen Ammann-Preis: Preisträgerin 2015

Projekt:Verein Buntes Miteinander Geisenhausen

Link: Home (bm-geisenhausen.lima-city.de)

 

Mit der Eröffnung einer Unterkunft für Asylsuchende 2013 in Geisenhausen entschlossen sich mehr als 20 Bürger*innen spontan, ein Hilfe- und Unterstützungsnetzwerk für Migranten aufzubauen. Ein Infoabend, bei dem die Sozialwissenschaftlerin Barbara Solf-Leipold einen Vortrag über Asylfragen hielt, gab den entscheidenden Impuls. Der Grundgedanke war geboren: eine Willkommenskultur entwickeln.

Gemeinsam gründeten sie den Verein „Buntes Miteinander Geisenhausen e. V.“ Barbara Solf-Leipold übernahm federführende Aufgaben und unterstützte mit Fachwissen. Gegenseitiges Verständnis schaffen, für Toleranz werben, positive Wirkung von Vielfalt und Diversität in der Kommune hervorzuheben – das sind die Anliegen des Vereins. Viele praktische ehrenamtliche Hilfeleistungen wie Deutschkurse, Familienpatenschaften und Alltagsbegleitung sind entstanden. Bei Festen und Aktionen begegnen sich die Menschen, lernen einander kennen, bauen Hemmschwellen ab und entdecken neue Kulturen.

Heute singen die afghanischen Kinder bayerische Volkslieder und die Niederbayern kochen afghanisches Essen – es ist ein reges Miteinander entstanden. Und Barbara Solf-Leipold unterstützt weiterhin als stellvertretende Vorsitzende: für ein buntes Miteinander.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.