Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Claudia Burmeister, Preisträgerin 2019

Claudia Burmeister

29.07.2021

Name: Claudia Burmeister, *1957

Ellen Ammann-Preis: Preisträgerin 2019

Projekt: waagnis – Beratungsstelle für Essstörungen, Regensburg

www.waagnis.de

Bei ihrer Arbeit als Sozialpädagogin im Frauengesundheitszentrum Regensburg fiel Claudia Burmeister in den 2000er Jahren auf, dass sich Fragen rund um Essstörungen häuften: Magersüchtige, von Bulimie Betroffene, übergewichtige Menschen – sie alle suchten jemanden, mit dem sie vertrauensvoll reden konnten. Damals gab es in Deutschland nur wenige Beratungsstellen, die auf dieses Thema spezialisiert waren.

So wurde die Regensburgerin selbst aktiv. Sie bereitete mit engagierten Mitstreiterinnen alles vor, um eine entsprechende Einrichtung ins Leben zu rufen. Es dauerte eine Weile, bis alle Hürden genommen waren. 2009 war es dann soweit und sie konnte die Beratungsstelle für Essstörungen „waagnis“ öffnen.

Seither wenden sich pro Jahr etwa 700 bis 800 Menschen oder deren Angehörige an die Beratungsstelle, um sich über Behandlungsmöglichkeiten wie z. B. Gesprächsgruppen oder Psychotherapie zu informieren. Zusätzlich leisten Claudia Burmeister und ihre Kolleginnen Aufklärungs- und Präventionsarbeit, bieten Vorträge und Workshops für Eltern und führen Fortbildungen für Fachleute durch. So erreichen sie Betroffene oft schon in einem frühen Stadium und können sie gezielt weitervermitteln und eine Chronifizierung verhindern.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.