PRESSE
Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Menü

Eli H., Teilnehmerin 2013

05.05.2022

Name: Eli H.

Ellen-Ammann-Preis: Teilnehmerin 2021

Projekt: Imedana e. V. – Rosa Asyl

Gewalt an und Vergewaltigungen von Frauen sind in Eritrea traurige Realität. Alleinerziehende Frauen werden ausgegrenzt und sind gezwungen, sich allein durchzukämpfen. Junge Männer haben es nicht besser. Keine Bildung, keine Menschenrechte – keine Chance. Eli H. sah für sich und ihren Sohn nur eine Möglichkeit: die Flucht.

Die junge Eritreerin kam 2005 nach Nürnberg und engagiert sich seit 2008 bei Imedana e. V. Im Projekt „Rosa Asyl“ ist Eli seit 2019 tätig. Dort erhalten geflüchtete Frauen und besonders geflüchtete LGBTIQ* Beratung und Hilfe. Denn in den Aufenthaltslagern ist es für sie unmöglich, ihre wahre Identität zu zeigen. Wie in ihrer Heimat werden sie auch hier aufgrund ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert.

Eli spricht fünf Sprachen und erreicht dank ihrer eigenen Flüchtlings-Geschichte Betroffene schnell. Sie arbeitet als Vermittlerin zwischen Expert*innen und Hilfesuchenden und begleitet Besuche bei Ämtern, Ärzt*innen und Anwält*innen.

2008 absolvierte Eli einen Integrationskurs, holte das Abitur nach und machte eine Ausbildung. Mit ihrem Wissen klärt sie Migrantinnen über ihre Rechte auf und hilft bei allem, was notwendig ist, damit die Frauen in Deutschland ein sicheres, selbstbestimmtes Leben führen können.

* englische Abkürzung für Menschen, die sich als Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Intersex Queer bezeichnen

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 150.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.