Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Monika Simon-Deinlein, Teilnehmerin 2021

29.07.2021

Name: Monika Simon-Deinlein, *k.A.

Ellen Ammann-Preis: Teilnehmerin 2021

Projekt: Worzeldorfer Kleidertauschbörse/Lebensmittelretten mit Begegnungscafé

instagram: @monika_deinlein

Soziales und ökologisches Engagement ist ein zentrales Thema für Dipl.-Soz. Päd. Monika Simon-Deinlein. 2018 gründete sie eine politische Frauengruppe mit 35 Frauen.

Um ein Zeichen gegen die Wegwerfmentalität zu setzen und für Nachhaltigkeit, stellten die Frauen die „Worzeldorfer Kleidertauschbörse“ zwei Mal im Jahr auf die Beine. Das Angebot hat den Zeitgeist getroffen. Die Nachfrage ist enorm. Übriggebliebenes wird anschließend gespendet.

Schon ein Jahr später initiierte die Gruppe das Projekt „Lebensmittelretten mit Begegnungscafé“. Jede Woche werden 750 Kilogramm Lebensmittel, die noch genießbar sind, aber nicht mehr verkauft werden können, bei Sponsoren abgeholt, am Ausgabeort aufbereitet und kostenlos an jeden Bürger ausgegeben. Zur Ausgabezeit werden im angrenzenden Begegnungscafé gerettetes Gebäck mit Tee und Kaffee kostenfrei serviert. Dabei werden neue Freundschaften geschlossen.

Beide Projekte finden großen Anklang. Menschen aller Altersgruppen und Bildungsschichten treffen einander auf Augenhöhe und die Identifikation mit dem Stadtteil wird gefördert.
Die aktiven Frauen fühlen sich durch ihre gemeinsamen Ideale stark miteinander verbunden.

Die Konzepte der Projekte werden gerne weitergegeben und zu Beginn gecoacht.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.