Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Nadja Dobesch-Felix, Preisträgerin 2021

07.10.2021

Name: Nadja Dobesch-Felix, *1961

Ellen Ammann-Preis: Preisträgerin 2021

Projekt: Lebensplätze für Frauen

Link: www.frauenberatungsdienst-muenchen.de

Ältere, zum Teil kranke Frauen, die viele Jahre wohnungslose sind oder von einer Notunterkunft zur nächsten tingeln, finden nur schwer den Weg zurück in einen weitgehend normalen Alltag. Mehr als Männer dies tun, verstecken sie ihre Armut und sind beschämt. Meist fehlen neben Geld auch persönliche Netzwerke, Ausbildung und Gesundheit.

Das von Sozialpädagogin Nadja Dobesch-Felix ins Leben gerufene Projekt „Lebensplätze für Frauen“ startete 2011. Sie ist Leiterin des Evangelischen Beratungsdienstes, einer Einrichtung des Evangelischen Hilfswerks München, und überzeugte die Stadt München zum Bau eines Hauses mit 26 Wohnungen. Bedürftige Frauen erhalten dort einen dauerhaften Mietvertrag und damit ein Stück selbstbestimmtes Leben zurück. Ein interdisziplinäres Team bietet auf Wunsch Beratung und Hilfe im Alltag. Zentrales Ziel ist, das Selbstwertgefühl der Frauen durch Motivation in die eigenen Ressourcen wieder aufzubauen.

Die Hartnäckigkeit von Nadja Dobesch-Felix hat sich ausbezahlt. Das Projekt ist bundesweit einzigartig. Über die Jahre haben 35 Frauen den Weg aus der andauernden Obdachlosigkeit gefunden. Sie erhalten Schutz, Pflege, erleben soziale Teilhabe und können ihren Lebensabend in Würde erleben.

www.hilfswerk-muenchen.de

https://www.wohnungslosenhilfe-muenchen.net/spenden/20-lebensplaetze-fuer-frauen.html

https://www.wohnungslosenhilfe-muenchen.net/

https://wohnungslosenhilfe-bayern.de/

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.