Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Saskia Schmidt, Teilnehmerin 2021

29.07.2021

Name: Saskia Schmidt, *1982

Ellen Ammann-Preis: Teilnehmerin 2021

Projekt: Projekt „HOPE“ in Sierra Leone

WWW.ONEDAY.DE

„Die Welt ein bisschen besser machen“ ist das Credo von Sasika Schmidt aus Aschaffenburg. Nach mehreren Afrikaaufenthalten und der Mitarbeit in Hilfsprojekten vor Ort, gründete sie 2014 den Verein „ONE DAY e. V.“ Ihr Ziel: Vermeidung von Gewalt durch Prävention und Schutz der Menschenrechte. Mit Fotoausstellungen und Vorträgen über die Lage vor Ort und Spendenaufrufen sammelte sie Geld für ihr Engagement.

2018 startete sie das Projekt „HOPE“ in Sierra Leone. Minderjährige Mädchen, die durch Missbrauch schwanger geworden sind, finden dort Zuflucht. In zwei Schutzhäusern können die jungen Mütter, die meist von den Familien aufgrund ihrer Mutterschaft verstoßen werden, unterkommen. Sie werden von Sozialarbeiterinnen betreut und haben die Möglichkeit, ihre Traumata aufzuarbeiten. Die Mädchen werden gestärkt und über Rechte aufgeklärt.

Saskia Schmidt und ihr Team aus ehrenamtlichen Helfer*innen in Deutschland und Afrika ermöglichten es, bis November 2020 113 Babys in einem sicheren Umfeld auf die Welt zu bringen. Insgesamt 148 Opfer von Gewalt und Missbrauch fanden Schutz, Gerechtigkeit und die Hoffnung auf einen Neuanfang. Das Team von ONE DAY schafft es so in kleinen Schritten, die Welt ein bisschen besser zu machen.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.