Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Walburga Wieland, Teilnehmerin 2013

11.01.2022

Name: Walburga Wieland, *1940

Ellen-Ammann-Preis: Teilnehmerin 2013

Nach der Grenzöffnung 1990 gründeten Walburga und Paul Wieland im Rahmen des KDFB Passau die Rumänienhilfe Wegscheid, um die verarmte Bevölkerung zu unterstützen.

Mit Hilfe der Zweigvereine des Diözesanverbandes Passau wurden gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Haushaltswaren und Gebrauchsartikel gesammelt und von vielen Helfer*innen für den Versand aufbereitet. Jeweils im Frühjahr und Herbst fuhren fünf bis sechs Lkw nach Rumänien-Siebenbürgen zur Verteilung der Ware. Inzwischen arbeitet der Verein mit einer Spedition zusammen. Alle drei Wochen fährt ein Lkw abwechselnd nach Medias oder Alba Julia mit Klausenburg, wo über das Deutsche Forum, mit den Gemeinden, dem Verein für Diabetiker und Krebskranke und der Diakonie die Spenden an Behinderten- und Senioreneinrichtungen, Schulen und Internate verteilt werden.
Zusätzlich erwirtschaftet die Rumänienhilfe bei wöchentlichen Flohmärkten seit vielen Jahren Gelder für Medikamente und Lebensmittel, die etwa 800 bis 1000 Familien zu Gute kommen.

Walburga Wieland arbeitete seit der Gründung 1990 für die Rumänienhilfe Wegscheid ehrenamtlich. Sie war im Diözesanvorstand des KDFB Passau und ab 1995 Diözesanvorsitzende. Nach 25 Jahren übergab sie die Organisation und Leitung des Projekts erfolgreich in verantwortungsvolle Hände weiter.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.