Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Faire Produkte im Frauenbund Bayern

Der Frauenbund Bayern setzt sich für faire Bedingungen in der Arbeitswelt ein – nicht nur hier, sondern überall auf der Welt. Deshalb ist es dem Verband ein Anliegen, auch über den Tellerrand hinaus zu blicken und Frauen überall auf der Welt zu unterstützen.

KDFB Schokolade

Für Ihren KDFB-Basar, als Präsent für ReferentInnen oder als Geschenk für Ihre Lieben gibt es DIE FAIRE SCHOKOLADE der Bayerischen Landfrauenvereinigung des KDFB. Die Schokolade ist in Zellophan eingepackt; den Mittelteil bedeckt eine Banderole aus Papier. Auf ihrer Innenseite sind Angaben zur Schokolade und Verbandsinformationen abgedruckt.

Die Schokolade wird aus fair gehandeltem afrikanischen Kakao hergestellt. So werden die Lebensbedingungen der Familien, die diesen Kakao anbauen, verbessert, außerdem werden durch den fairen Handel Armut reduziert, Kinderarbeit unnötig und wirtschaftlichen Fluchtursachen entgegengewirkt. Die bäuerlichen Familien haben die Chance, mehr in ihre Gesundheit und in Bildung zu investieren.

Außerdem enthält die KDFB-Schokolade zu 100 Prozent fair gehandelte Milch von bayerischen Milchviehbetrieben.

Hier können Sie die Schokolade bestellen

Confiserie Dengel
Am Eckfeld 18
83543 Rott am Inn
Tel. 08039 / 901506-0
Mail: info@confiserie-dengel.de

Bei der Bestellung bitte angeben:

  • Ihren Namen und die Lieferadresse
  • die gewünschte Stückzahl (Mindestabnahme: 10 Tafeln)
  • Folgende Sorten sind verfügbar: Vollmilch/Zartbitter/Mandel-Vollmilch/Haselnuss-Zartbitter

Der Stückpreis zu den Sonderkonditionen der KDFB-Landfrauenvereinigung beträgt bei Vollmilch- und Zartbitterschokolade 2,40 Euro; Nuss-Schokolade kostet 2,90 Euro pro Tafel.

Die Lieferzeit beträgt etwa zwei Wochen. Portokosten sind zusätzlich einzurechnen. Es besteht die Möglichkeit, nur in Zellophan eingepackte Schokoladentafeln zu bestellen. Die Banderolen und Aufkleber mit der Zutatenliste liegen dann bei. Diese müssen Sie noch mit einem Klebeband aufkleben. In diesem Fall reduziert sich der Preis pro Tafel um 10 Cent.

KDFB Kaffee

Foto: KDFB/Bardehle

KDFB-Kaffee ist ein ganz besonderer Genuss: nicht nur für Kaffeetrinker*innen, sondern auch für die Produzentinnen des Kaffees. Der KDFB-Kaffee ist ein Produkt, das höchsten Qualitätsanforderungen genügt und fair gehandelt wird. Die Rohkaffees für diese vollaromatische und milde Mischung kommen aus den besten Anbaugebieten Mittel- und Südamerikas.

Der größte Teil des aromatischen Frauenbundkaffees wird von den honduranischen Frauen nach ökologischen Richtlinien produziert. Für die Produzentinnen bedeutet diese Partnerschaft eine Wertschätzung ihrer bisherigen Arbeit und eine verlässliche Zusammenarbeit, die auf Langfristigkeit angelegt ist.

Weltweite Gerechtigkeit lässt sich nicht nur in der großen Politik umsetzen, sondern auch in kleinen Projekten. Mit dem KDFB-Kaffee besteht die konkrete Möglichkeit, beim täglichen Einkauf ein kleines Stück Gerechtigkeit zu verwirklichen.

Sie erhalten den KDFB-Kaffee in den örtlichen Eine-Welt-Läden und Verkaufsstellen.

Der KDFB-Diözesanverband Regensburg initiierte das Kaffee-Projekt im Jahr 2001, nachdem KDFB-Frauen in Honduras Kontakte zu einer Bäuerinnenorganisation geknüpft hatten.

© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.