KDFB

Sommer-Pause...

Foto: Ries-Preiß

Das Leben geht weiter – mit und ohne Corona. Im Frühjahr hatten wir noch alle gehofft, dass uns dieser Virus bald wieder in Ruhe leben lässt. Mittlerweile wissen wir es – leider – besser: er wird uns noch eine Weile bleiben. Wir versuchen uns zu arrangieren.

In den Nachrichten hören und sehen wir, dass manche die Vorsichtsmaßnahmen überzogen finden, sie wollen ihr „normales“ Leben wieder zurück – und bringen durch ihr Verhalten sich und andere in Gefahr. Mich erschreckt das sehr: dass es anscheinend nicht möglich ist, sich selbst und seine Bedürfnisse eine Weile lang einzuschränken, wenn es der Gemeinschaft dient.

Ich würde mir wünschen, dass das WIR  - das wir als Frauen im Frauenbund so gut kennen – mehr zum Zug kommt. Dass es unserer Gesellschaft gelingt, das Beste aus dieser zugegebenermaßen nicht leichten Situation zu machen. Im Frühjahr wurde noch viel mehr das Positive betont: dass die Natur sich erholt, dass viele Menschen mehr Zeit für sich und für die Familie und liebe Menschen haben, dass sich die Immer-besser-immer-mehr-Spirale ein bisschen langsamer dreht, dass Solidarität gepflegt wird…

Jetzt scheint sich die Sicht zu ändern: vieles wird negativer bewertet, die Geduld schwindet.

Um nicht zu verzweifeln, lege ich meine Sorge in Gottes Hände:

Guter Gott,

  • lass uns die Pause annehmen – und zur Ruhe kommen;
  • lass uns die Schönheit der Natur erleben – und uns ihrer Vergänglichkeit bewusst werden;
  • lass uns Gemeinschaft spüren – und Kontakte pflegen;
  • lass uns hilfreich wirken – und Dankbarkeit empfangen.

Du, die du unsere Namen kennst und uns gute Hirtin bist,

  • lass uns genießen können, was du uns Gutes gibst – in Vereinbarkeit mit der Gemeinschaft aller und in Vereinbarkeit mit der Schöpfung, die du uns gegeben hast;
  • lass uns mit Zuversicht in den Herbst gehen, denn du gibst uns Mut, stärkst uns und bist immer an unserer Seite.

Guter Gott, segne und begleite uns, gib Zuversicht, Geduld und Hoffnung – an allen Tagen unseres Lebens! Amen.

Einen schönen Sommer – bleiben Sie gesund!

Regina Ries-Preiß

 

Regina Ries-Preiß

Dipl.-Theologin
Tel. 089 / 28 623 748
E-Mail