Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Ein neues Jahr...

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen – schon wieder sind die Corona-Regeln verschärft worden. Für so manche von uns wird das nur schwer zu ertragen sein, weil wir wieder Abstand halten müssen. – Vielleicht schauen Sie sich mit mir das Foto dieses Impulses genauer an?!

Es gefällt mir: ein leeres Buch, ein Stift… Es scheinen schon ein paar Seiten beschrieben zu sein; was da wohl notiert wurde? Ein Laptop steht auch bereit – wofür? Ein Getränk stillt den Durst… Das Buch hält noch viele neue Seiten bereit. Sie warten darauf, gefüllt zu werden… Das neue Jahr – es liegt wie dieses offene Buch vor unsWas wird es uns wohl bringen? Was hält es für den Frauenbund und vor allem für mich ganz persönlich bereit?

Ich stelle mir vor, wie ich das Buch Schritt für Schritt fülle:

  • Jetzt, im Winter, mit meinen Vorstellungen von blühender Natur, von „besseren Zeiten“ – vielleicht klebe ich Fotos vom letzten Frühling ein, ein Lieblingsgedicht – mal sehen… Ich versuche, es mir trotz allem gemütlich zu machen. Geschenkte Zeit für mich! Damit ich nicht vergesse, Kontakt zu halten, schreibe ich mir die wichtigsten Telefonnummern und E-Mail-Adressen auf – und sehe meine Lieben in Gedanken vor mir…
  • Im Frühling schreibe ich mir – mit einem bunten Strauß Tulpen vor Augen – meinen Corona-Frust von der Seele – und blättere dann ganz bewusst um: neue Hoffnung, neues Leben! Es kann nur besser werden! Bei geöffnetem Fenster höre ich Vögel zwitschern und rieche, wie sich die Natur entfaltet. Was für ein Fest! Ostern ist dann, vielleicht auch schon ein bisschen Wärme und die Möglichkeit, mehr draußen zu sein…
  • Im Sommer schreibe ich wahrscheinlich nicht so viel: da genieße ich es, endlich Menschen begegnen zu dürfen, raus zu können, die Sonne zu genießen – wo auch immer! Da ist dann wahrscheinlich wieder mehr „Normalität“ eingekehrt…
  • Und im Herbst? Da könnten gepresste Blätter in mein Buch kommen. Oder ich sammle Farben, so wie meine Lieblings-Maus Frederick… Wer weiß… So weit mag ich jetzt noch gar nicht denken…

Wie füllen Sie Ihr Buch? Gestalten Sie es liebevoll und machen Sie sich selbst keinen Druck! Haben Sie ein reich gefülltes neues Jahr!

Regina Ries-Preiß

© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.