KDFB
23.04.2018

Herzkissenaktion

KDFB-Frauen vom Zweigverein Soyen mit ihren 180 selbstgenähten Herzkissen;

Am 1. Januar 2018 startete die Herzkissen-Aktion "Frauen für Frauen" in der Frauenklinik vom Rotkreuzklinikum München. Der Katholische Deutsche Frauenbund unterstützt diese Aktion.

In den letzten Wochen und Monaten haben viele KDFB-Frauen fleißig Herzkissen für Brustkrebspatientinnen genäht und an das Rotkreuzklinikum in München geliefert.

Die Herzkissenidee stammt ursprünglich aus Dänemark. Die Herzkissen tragen dazu bei, Schmerzen und Spannungen nach einem chirurgischen Eingriff zu lindern und sind deshalb für Brustkrebspatientinnen eine große Erleichterung.

Weitere Informationen zur Herzkissenaktion des KDFB