KDFB

Ehrenamt

Tausende Frauenbund-Frauen engagieren sich in Bayern ehrenamtlich in den unterschiedlichsten Bereichen. Dem KDFB Landesverband ist es deshalb ein großes Anliegen, die Anerkennung ehrenamtlichen Engagements in der Gesellschaft zu fördern. Bessere Rahmenbedingungen für ehrenamtliche Arbeit – vor allem von Frauen - und die bessere Förderung der Freiwilligenarbeit in unserer Gesellschaft, diese Forderungen stellt der KDFB Landesverband immer wieder in der öffentlichen Diskussion.

Der Internationale Tag des Ehrenamtes ist ein Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Es basiert auf einem UN-Beschluss und findet seit 1986 jährlich am 5. Dezember statt. In Deutschland engagieren sich mehr als 23 Millionen Menschen ehrenamtlich; über fünf Millionen sind in katholischen Verbänden und Initiativen aktiv. 

Für den KDFB Landesverband ist der Internationale Tag des Ehrenamtes  traditionell ein Anlass, aktuelle Entwicklungen in Sachen Ehrenamt und Engagement in Bayern in den Blick zu nehmen.

Pressemitteilung zum Internationalen Tag des Ehrenamtes 2017

https://www.frauenbund-bayern.de/aktuelles/detailansicht/article/hoechste-zeit-fuer-ein-bildungsfreistellungsgesetz/

Weitere Meldungen rund um das Thema Ehrenamt

https://www.frauenbund-bayern.de/aktuelles/detailansicht/article/ehrenamt-in-turbulenten-zeiten/

https://www.frauenbund-bayern.de/aktuelles/detailansicht/article/neue-impulse-fuer-ehrenamtliche-in-bayern/

https://www.frauenbund-bayern.de/aktuelles/detailansicht/article/kdfb-landesvorsitzende-erfreut-ueber-zunahme-ehrenamtlichen-engagements-in-bayern/

Redaktion: Gerlinde Wosgien