Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Ellen-Ammann-Ausstellung

Ellen-Ammann-Ausstellung; Foto: Granda

Am 5. März 2018 wurde in München die Wanderausstellung “Ellen Ammann: Pionierin, Netzwerkerin, Trendsetterin” offiziell eröffnet. Ellen Ammann (1870 – 1932) hat 1911 den KDFB Landesverband gegründet und war bis zu ihrem Tod im November 1932 dessen Vorsitzende. 

Die gebürtige Schwedin hat nicht nur den KDFB Landesverband ins Leben gerufen, sondern zahlreiche andere Institutionen. Ihr Erbe ist ein großes Netzwerk von Einrichtungen und Organisationen im sozial-caritativen Sektor. Außerdem war die gebürtige Schwedin von 1919 bis zu ihrem Tod im November 1932 Mitglied des Bayerischen Landtags. 1923 war sie maßgeblich an der Niederschlagung des Hitlerputsches beteiligt.

Inhalt der Ellen-Ammann-Ausstellung

Auf 12 Roll-Ups wird das Lebenswerk dieser beeindruckenden Frau nachgezeichnet. Einsatzmöglichkeiten für die Ausstellung gibt es viele, zum Beispiel beim nächsten Zweigvereinsjubiläum.

Ausleihkonditionen

Die Ellen-Ammann-Ausstellung kann in der Geschäftsstelle des KDFB-Landesverbandes in der Münchner Schraudolphstraße ausgeliehen werden. Das Ausstellungspaket (12 Roll-Ups und 50 Ellen-Ammann-Biografie-Flyer kostet inkl. Porto 90 Euro, bei Selbstabholung 60 Euro. Der Flyer kostet in 50er-Bündelung 25 Euro.

Für die Ausleihe inklusive Porto berechnen wir 65 Euro (bei Selbstabholung 35 Euro). Die 12 Roll-Ups sind in zwei Kisten verpackt, wofür insgesamt ein Porto von über 30 Euro anfällt. Der Rückversand an die Geschäftsstelle muss selbst organisiert werden.

Falls Sie die Ausstellung ausleihen möchten, wenden Sie sich bitte an Ursula Hafner.

Die Ellen-Ammann-Ausstellung wird durch das Säkularinstitut Ancillae Sanctae Ecclesiae finanziell unterstützt.

Termine der Ellen-Ammann-Ausstellung 2021

  • Ellen-Ammann-Ausstellung ab 27. Februar 2021 in Anzing

    Ab dem 28. Februar 2021 war die Ellen-Ammann-Ausstellung in der Kirche Mariä Geburt in Anzing im KDFB-Diözesanverband München-Freising zu sehen. Eröffnet wurde die Ausstellung am 28.02.2021 mit einem Gottesdienst unter dem Motto “Weck´die Ellen Ammann in dir!” Die Ausstellung war anschließend an den beiden folgenden Wochenenden zu sehen – mit Ordnerdienst und unter Einhaltung der Corona-Auflagen. Am Sonntag, 7. März 2021, gab es eine festliche Orgelvesper, in deren Anschluss man die Ellen-Ammann-Ausstellung bei Kerzenschein erkunden konnte.

    Zu allen Öffnungszeiten fanden sich erfreulicherweise Besucher*innen ein. Ein ermutigendes Beispiel dafür, dass kulturelle Angebote auch in Corona-Zeiten möglich sind.

    Herzlichen Dank an den KDFB-Zweigverein Anzing!

© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.