Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Dorothea Meltl, Teilnehmerin 2019

Dorothea Meltl

29.07.2021

Name: Dorothea Meltl, *1952

Ellen Ammann-Preis: Teilnehmerin 2019

Projekt: Pflegestiftung Meltl

www.pflegestiftung-meltl.de

Patienten waschen, umziehen, umbetten, dazu geringe Bezahlung und Schichtdienst. Die Arbeit in Pflegeberufen ist herausfordernd, wenig anerkannt und hat keine Lobby. Um die körperliche und seelische Gesundheit der meist weiblichen Pflegekräfte und ihre Freude am Beruf zu erhalten, hat Dorothea Meltl Anfang 2004 eine Stiftung gegründet.

Die Unternehmerin sah dringend Handlungsbedarf in diesem Sektor und hat ein Seminarkonzept entwickelt, das die Regeneration der Pflegekräfte als auch deren Fortbildung vereint. In der Urlaubsregion Chiemgau bietet die Stiftung auf der Fraueninsel und im Klostergut Harpfetsham Seminare an, die fachliche Inhalte mit Erfahrungsaustausch untereinander und Erholung in der Natur vereinen.

Die Stiftung trägt die Kosten der Unterbringung, Verpflegung und Referenten. Für die Teilnehmer*innen wird lediglich die Anmeldegebühr fällig, die nicht zur Finanzierung der Stiftungsarbeit dient, sondern die Wertigkeit der Veranstaltung unterstreichen soll. Seit ihrer Gründung haben mehr als 3.000 Menschen aus Care-Berufen an rund 200 Seminaren teilgenommen.

Die Erhaltung von Gesundheit und Motivation des Pflegepersonals zahlt letztlich nicht nur auf das Wohlbefinden der Teilnehmenden persönlich ein, sondern trägt dazu bei, dass auch künftig qualifiziertes Personal pflegebedürftigen Menschen zur Seite steht.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.