Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Elke Eberl, Teilnehmerin 2019

Elke Eberl

29.07.2021

Name: Elke Eberl, *1969

Ellen Ammann-Preis: Teilnehmerin 2019

Projekt: Hirschaider Körbla e.V.

 

Arbeitslose, Alleinerziehende, Geringverdiener*innen, kinderreiche Familien, Rentner*innen, Asylsuchende. In Deutschland gibt es immer mehr Menschen, die an der Armutsgrenze leben und sogar beim Essen sparen müssen. Die Leidtragenden sind vor allem die Kinder – das hat Elke Eberl auch in ihrer oberfränkischen Heimat Hirschaid feststellen müssen und wollte etwas dagegen unternehmen.

Obwohl nicht alle in der Gemeinde ihr Vorhaben begrüßten, gründete sie 2009 die Sozialtheke Hirschaider Körbla e.V. Gegen eine obligatorische Gebühr von einem Euro erhalten Bedürftige dort immer samstags von 14 bis 15 Uhr Obst, Gemüse, Brot, Wurst, Molkereiprodukte und andere Grundnahrungsmittel. Die Lebensmittelspenden bekommt Elke Eberl ausschließlich von ortsansässigen Metzgern, Bäckern und Supermärkten.

Das Projekt lebt von ehrenamtlichen Helfer*innen, die die Lebensmittel abholen und verteilen. Spendengelder machen Zukäufe von Lebensmitteln und Hygieneartikeln sowie größere Anschaffungen wie ein Kühlauto möglich. Nur so kann das Hirschaider Körbla Menschen regelmäßig helfen, die unter finanzieller Not leiden. Dank der Initiative haben etwa 30 Haushalte Zugang zu frischen Lebensmitteln für einen geringen Preis.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.