Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Jana Weidhaase, Preisträgerin 2019

Jana Weidhaase

29.07.2021

Name: Jana Weidhaase, *1982

Ellen Ammann-Preis: Preisträgerin 2019

Projekt: We talk! We fight violence! Gewaltschutz für geflüchtete Kinder und Mütter

An Frauen aus Flüchtlingsfamilien heranzukommen, ist schwer. Das wusste Jana Weidhaase aus ihrer Arbeit als Sozialarbeiterin für den Bayerischen Flüchtlingsrat. Denn überwiegend erledigen die Männer Ämtergänge. Frauen in Beziehungen treten eher selten in Erscheinung. Sie leben in Gemeinschaftsunterkünften, wo sie sich oft unter anderem von Gewalt bedroht fühlen. Ihre Bedürfnisse und die ihrer Kinder bleiben ungesehen.

Jana Weidhaase hat hingesehen. Sie erkannte den Handlungsbedarf und startete das Projekt „We talk! Gewaltschutz für geflüchtete Kinder und Mütter“ mit dem Ziel, Frauen und Kinder in ganz Bayern zu stärken, um sie so besser vor Gewalt zu schützen. Da es zu wenig Sozialarbeiter*innen gibt, setzt Weidhaase auf die Ressourcen der Betroffenen selbst. In Workshops werden sie über ihre Rechte und Möglichkeiten aufgeklärt und ermächtigt, ihr Wissen weiterzugeben. Mit eingebunden sind auch ehrenamtlich engagierte Frauen ohne Fluchterfahrung. Dadurch erhalten die Teilnehmerinnen Kontakte zu Personen außerhalb ihres Umfelds.

Durch Jana Weidhaases Engagement entsteht bayernweit ein Netzwerk der Unterstützung und gleichzeitig ein Bewusstsein für Migrantinnen: Die Frauen treten aus dem Schatten und werden in der Gesellschaft sichtbar.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2021 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.