Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Marianne Ehrler, Preisträgerin 2021

29.09.2021

Name: Marianne Ehrler, *1942

Ellen Ammann-Preis: Preisträgerin 2021

Projekt: Dorfener Zentrum für Integration und Familie e. V.

Link: https://www.dzif.info/de/home/

 

 

 

 

Mitte der 1990er-Jahre gab es für ausländische Frauen in Dorfen keine Möglichkeit, Deutsch zu lernen. Sie machten auf ihre Situation aufmerksam und stießen auf offene Ohren. Marianne Ehrler war 1996 eine der Aktiven, die ein Frauenfrühstück für Frauen jeden Alters und jeder Nationalität ins Leben riefen.

Vier Jahre später hatte es die Dorfenerin geschafft, einen Verein zu gründen: Frauen für Frauen e. V. Marianne Ehrler organisierte Räume, Finanzierung, Lehrkräfte – und eine Kinderbetreuung für die Zeit des Unterrichts. Gerade die Betreuung der Kleinsten von 0 bis drei Jahre ist noch heute das Alleinstellungsmerkmal des Vereins im Umkreis. Von Anfang an gab es für die Grundschüler Hausaufgabenbetreuung, später auch für höhere Klassen.

Inzwischen heißt der Verein „Dorfener Zentrum für Integration und Familie e. V.“ und bietet Integrationskurse und seit der Flüchtlingswelle 2015 Deutschkurse für Asylbewerber an.

18 Jahre war Marianne Ehrler Vorsitzende des Vereins, seit 2019 hat sie ihr Engagement reduziert. Zusammen mit ihrem Team hat sie die Integration der ausländischen Bürger*innen gefördert und ist damit wesentlich für den sozialen Frieden in Dorfen verantwortlich.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 160.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.