KDFB
12.10.2017

Frauengebetskette im Monat der Weltmission 2017

Jeweils der vierte Sonntag im Oktober ist in Deutschland der „Sonntag der Weltmission“. Weltweit wird dieser Sonntag in allen katholischen Gemeinden gefeiert. Die Kollekte unterstützt Projekte der 1.000 ärmsten Diözesen der Welt. Im Mittelpunkt der diesjährigen missio-Aktion stehen die Lebensbedingungen von Mädchen und Frauen in Burkina Faso.

Die Menschen in Burkina Faso haben ihrem Land den Namen „Land der aufrechten Menschen“ gegeben. Sie sind stolz auf ihre friedliche Revolution und ihre politische Tradition, auf das gute Miteinander der Menschen in ihrer ethnischen und religiösen Vielfalt.

Aber Burkina Faso ist auch eines der ärmsten Länder der Welt. Ein Großteil der Bevölkerung lebt von der Landwirtschaft. Klimaveränderungen und Dürreperioden treffen besonders die in der Sahelzone liegenden Landesteile hart.

Situation von Mädchen und Frauen im Mittelpunkt der Frauengebetskette

Vor allem für Mädchen und Frauen ist der Alltag hart. Sie stehen im Mittelpunkt der diesjährigen missio-Aktion. Von Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern kann keine Rede sein. Früh- und Zwangsverheiratung, auch die weibliche Genitalverstümmelung oder Hexenverfolgung sind trotz gesetzlichen Verbots verbreitet. Die Müttersterblichkeit ist eine der höchsten der Welt.

Die Frauengebetskette schaut auf die „aufrechten Frauen“. In Burkina Faso riskieren Mädchen und Frauen für ihren Aufstand zum selbstbestimmten Leben Kopf und Kragen. Viele von ihnen entfliehen den familiären und dörflichen Situationen. Die Frauengebetskette lädt zum Gebet für diese Mädchen und Frauen ein. 

KDFB im Redaktionsteam der Frauengebetskette

Die Handreichung zur Frauengebetskette wurde in Kooperation von missio Aachen und München, dem Katholischen Deutschen Frauenbund und der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands erarbeitet. Im Redaktionsteam war auch Sr. Susanne Schneider, Mitglied im Kompetenzforum Glaube und Kirche.

Download- bzw. Bestellmöglichkeit

Hier können Sie die Arbeitshilfe zur Frauengebetskette 2017 herunterladen. Die gedruckte Version kann kostenlos bei missio per E-Mail bestellt werden - die Bestellnummer lautet 195717.

In Verbindung stehende Artikel: