PRESSE
Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Menü

Internationaler Tag des Ehrenamtes

München, 05.12.2022

Der Internationale Tag des Ehrenamtes, der am 5. Dezember begangen wird, ist ein Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements.

Er basiert auf einem UN-Beschluss und findet seit 1986 jährlich am 5. Dezember statt. In Deutschland engagieren sich mehr als 28 Millionen Menschen ehrenamtlich.

Tausende Frauenbund-Frauen engagieren sich in Bayern ehrenamtlich in den unterschiedlichsten Bereichen. Dem KDFB Landesverband Bayern ist es deshalb ein großes Anliegen, die Anerkennung ehrenamtlichen Engagements in der Gesellschaft zu fördern. Bessere Rahmenbedingungen für ehrenamtliche Arbeit – vor allem von Frauen – und die bessere Förderung der Freiwilligenarbeit in unserer Gesellschaft, diese Forderungen stellt der KDFB Landesverband immer wieder in der öffentlichen Diskussion.

Für den KDFB Landesverband Bayern ist der Internationale Tag des Ehrenamtes traditionell ein Anlass, aktuelle Entwicklungen in Sachen Ehrenamt und Engagement in Bayern in den Blick zu nehmen.

KDFB-Forderung zum Internationalen Tag des Ehrenamtes 2022: Ausweitung der Übungsleiterpauschale auf Vorstandsämter

Die Führung eines Vereins ist eine zunehmend anspruchsvolle, zeitaufwändige und verantwortungsvolle Aufgabe. Sie verlangt ein hohes Maß an persönlichen und sozialen Kompetenzen und Fachkenntnisse in unterschiedlichen Bereichen wie Steuer- und Vereinsrecht, Datenschutz und vieles mehr.

Vereinsvorstände und Vorständinnen leiten Sitzungen und Versammlungen, stärken die Gemeinschaft und motivieren zu gemeinsamen Aktivitäten. Wie Ausbilder*innen, Betreuer*innen und Künstler*innen nehmen sie durch persönliche Kontakte Einfluss auf Menschen, wie es im „Merkblatt zu Zahlungen für ehrenamtliche  Tätigkeiten – Übungsleiterfreibetrag und Ehrenamtspauschale“ vom Bayerischen Finanzministerium als Kriterium für Begünstigte der Übungsleiterpauschale angeführt wird.

Bisher steht Inhaber*innen von Vorstandsämtern lediglich die Ehrenamtspauschale mit einem Steuerfreibetrag von derzeit 840 Euro zu. Der Übungsleiterfreibetrag beläuft sich dagegen auf derzeit 3000 Euro.

Die Landesdelegiertenversammlung forderte deshalb am 23. Juli 2022, den Übungsleiterfreibetrag auf Vorstandsämter auszuweiten. Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes erneuert der KDFB Landesverband Bayern diese Forderung.

Ehrenamtsbeauftragte Eva Gottstein unterstützt diese Forderung

Unterstützt wird diese Forderung von Eva Gottstein, der Ehrenamtsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung: „Aufgrund der Komplexität der Aufgabe wird es für Vereine immer schwieriger die Vorstandsämter zu besetzen. Ein höherer Steuerfreibetrag – wie zum Beispiel der Übungsleiterfreibetrag – wäre ein zusätzlicher, wertschätzender Anreiz diese verantwortungsvolle Führungsaufgabe zu übernehmen und ein Beitrag in die Zukunft unserer gemeinnützigen Vereine.“

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 150.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2023 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.