PRESSE
Den gemeinsamen Online-Servicebereich für Führungskräfte "Mein KDFB intern" von KDFB Landesverband Bayern und KDFB Bundesverband finden Sie auf frauenbund.de.

Menü

Marianne Hummel, Teilnehmerin 2015

Marianne Hummel, Ellen-Ammann-Preis 2015

21.04.2022

Name: Marianne Hummel, *1948

Ellen-Ammann-Preis: Teilnehmerin 2015

Projekt: Seniorenbetreuung in der Gemeinde Niederrieden

Nachdem ihre Kinder das Haus verlassen hatten, war Marianne Hummel auf der Suche nach einer neuen, sinnvollen Aufgabe. Aus Dankbarkeit, einige Jahre zuvor eine schwere Krankheit überwunden zu haben, und aus christlicher Überzeugung wollte sie sich ehrenamtlich engagieren.

Die Zeitungsannonce des Pfarrers brachte sie zunächst als Kommunionhelferin ans Klinikum Memmingen. Von da an besuchte sie mehrere Fortbildungen in Richtung Seniorenarbeit und gründete 2005 den Besuchsdienst Niederrieden. Jüngere Bürger*innen besuchen dabei Senior*innen und verbringen einen gemeinsamen Nachmittag mit Reden, Spielen, Lachen. 2011 übernahm Marianne Hummel das Amt der Seniorenbeauftragten in der Gemeinde. Ein Jahr später führte sie den monatlichen Seniorennachmittag sowie Präventionsgymnastik für 70+ ein. Und weil sich viele ältere Menschen den Aufwand des Kochens sparen wollen, kam sie auf die Idee eines Mittagstisches. 14-tägig kommen rund 40 Besucher*innen ab 11 Uhr zum Ratschen und Essen zusammen. Ehrenamtliche kümmern sich um die Essensausgabe.

Marianne Hummel gehen die Ideen nicht aus. Und immer wieder gelingt es ihr, Mitstreiter*innen für ihre Projekte zu gewinnen, damit die Senior*innen aktive Kontakte haben und nicht vereinsamen.

Der Katholische Deutsche Frauenbund Landesverband Bayern ist mit 150.000 Mitgliedern der größte Frauenverband des Freistaats. Gegründet 1911 von Ellen Ammann, setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | Katholischer Deutscher Frauenbund Landesverband Bayern e.V.